Schläuche, die in industriellen Anwendungen verwendet werden, sind so ausgelegt, dass sie einem bestimmten Druck standhalten, je nachdem, wo die Schläuche verwendet werden. Unternehmen, die Druckschläuche verwenden, sollten gründliche Kenntnisse darüber haben, was die Schläuche können und was von den Schläuchen nicht erwartet werden sollte. In diesem Artikel wird kurz erläutert, was Kunden über Schläuche und deren ordnungsgemäße Wartung wissen möchten, damit sie ihre Schläuche optimal nutzen können. Es gibt viele Arten von Schläuchen. Wenn Sie wissen, was Sie erhalten, können Sie den Kunden bei der Auswahl der benötigten Schläuche helfen, wenn Sie sich an einen Händler oder Lieferanten der Schläuche wenden.

Grundlegendes zu Schläuchen

Es ist wichtig zu wissen, wie man die Schläuche pflegt, insbesondere, wenn ein Schlauch unter starkem Druck steht, kann er die umliegenden Personen beschädigen. Um die Schläuche richtig zu verstehen, muss ein Kunde wissen, woraus die Schläuche bestehen. Es gibt drei Schichten: die innere Schicht, die mittlere Schicht und die äußere Schicht. Die innere Schicht des Schlauchs ist der Teil, der direkt mit der Flüssigkeit oder dem Lösungsmittel in Kontakt kommt und normalerweise aus ölbeständigen Materialien wie Neopren besteht. Die innere Schicht ist so ausgelegt, dass sie Temperaturen von bis zu 250 Grad Fahrenheit standhält, um dem Benutzer einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Mehr über die Schläuche

Der mittlere Teil des Schlauchs ist dort, wo der Schlauch tatsächlich durch geflochtenen Stahl verstärkt ist, und ist ein wesentlicher Bestandteil, um zu verhindern, dass der Schlauch unter Druck platzt. Der äußere Teil des Schlauchs ist die Umhüllung für den gesamten Schlauch und besteht ebenfalls aus einem haltbaren Material, um das durchfließende Material zu isolieren und zu verhindern, dass es unter starkem Druck platzt. Der potenzielle Kunde sollte sich an den Anbieter oder Lieferanten des Schlauchs wenden, um die Spezifikationen der einzelnen Teile des Schlauchs zu erhalten, die gekauft werden sollen, um sicherzustellen, dass der Schlauch für die vom Kunden gewünschten Arbeiten geeignet ist. Dann sollte sich der Kunde mit Problemen vertraut machen, die bei den Schläuchen auftreten können.

Abschließende Informationen zu Schläuchen

Um die richtige Schlauchgröße für eine Anwendung zu erhalten, sollten Benutzer ein sogenanntes Durchflusskapazitäts-Nomogramm verwenden, das den Benutzern die richtige Schlauchidentifikationsnummer für ihre Anwendungen gibt. Wenn Benutzer mit Lieferanten und Lieferanten in Deutschland zu tun haben, können sie anhand der FCN-Nummer sicherstellen, dass sie die richtigen Schläuche für ihre Druckanwendungen erhalten. Die Benutzer sollten die Qualifikationen der Lieferanten und Lieferanten überprüfen, um festzustellen, wie lange sie bereits im Geschäft sind, und mehr über die Qualität der Schläuche erfahren, die ihren Kunden angeboten werden. Weitere Informationen werden wahrscheinlich von Benutzern bereitgestellt, die mit anderen Kunden in demselben Bereich sprechen, die bestimmte Schlauchlieferanten verwenden.